Zum Inhalt springen

Spanien versinkt im Schnee

In den letzten Tagen hat es in Spanien dramatisch geschneit und es sieht so aus, als ob noch mehr kommt.

In Spanien ist das Wetter derzeit extrem. Einerseits herrscht Dürre und andererseits erlebt Zentralspanien ein Schnee-Chaos, wie seit Dekaden nicht mehr. Letztes Jahr traf es eine andere Region, nämlich vor allem Valencia.

Vor allem die Autofahrenden auf der Autobahn zwischen Madrid und Segovia waren von den heftigen Schneefällen überrascht worden. Viele Autos blieben auf der Autobahn stecken, da der viele Schnee ein Fortkommen unmöglich machte.

Die Armee rückte aus, um den Leuten zu helfen. Man hat aus den Erfahrungen des letzten Jahres gelernt, auch wenn es immernoch viele Beschwerden gab. Sie brachten fehlendes Benzin, da nur noch mit laufendem Motor für Wärme gesorgt werden konnte, und halfen beim Freischaufeln der Fahrzeuge, als auch der Fahrbahn.