Zum Inhalt springen

Mini-Hollywood bei Almería | Westernfilm-Drehorte in Andalusien

Für Freunde und Freundinnen des Westernfilms ist das Mini-Hollywood bei Almería ein Must-See!

Das Hinterland von Almería in Andalusien war der Schauplatz zahlreicher Western-Filme wie beispielsweise “Eine Handvoll Dollar” mit Clint Eastwood oder “Der junge Indiana Jones” von George Lucas. Der Grund ist offensichtlich: Das Hinterland von Almería verfügt über eine wüstenähnliche Landschaft, die aber ihren ganz eigenen Charme besitzt.

Diese Städte liegen rund um die Ortschaft Tabernas, die mit ihren rund 3.000 Einwohnenden vor allem einige Bars und ein maurisches Kastell aus dem 11. Jahrhundert bietet, von wo aus man einen wunderbaren Blick auf das umgebende Terrain hat.

Auch ohne ein Faible für Westernfilme ist das Gelände reizvoll, denn schon im Frühjahr erscheinen Wüstenblumen zwischen den kargen Felsen und Böden. Auch Geschichts- und Naturinteressierte haben hier ihre Anlaufpunkte, denn es gibt hier die vorgeschichtliche Ausgrabungsstätte in Los Millares und die Karsthöhlen von Sorbas, wozu es regelmäßig Führungen gibt.

Aber die Hauptattraktion sind die zahlreichen Westernstädte, die meist Drehorte waren und derart auch mit Attrappen und Fassaden ausgestattet sind. So finden sich mexikanische Kirchen oder vermeintliche Brunnen in diesen Dörfern. Viele Dörfer werden nicht mehr genutzt und die Einrichtungen verfallen allmählich. Andere wurden als Touristenattraktionen herausgeputzt und teils werden sie noch genutzt und so kommen die Touristen in Bussen angefahren.

Westerndorf Mini-Hollywood

Dies gilt besonders für das Westerndorf “Mini-Hollywood”. Dort gibt es täglich einen inszenierten Banküberfall, bei dem natürlich ordentlich geballert wird, und es gibt die Westerntänze im Stil von Cancan. Man gelangt dort hin, wenn man auf der A92 von Almería nach Granada fährt und die Ausfahrt 367 nach Tabernas nimmt. Dann fährt man noch einen Kilometer. Einen halben bis ganzen Tag kann man ruhig einplanen, denn auf dem 30 Hektar großen Gelände gibt es einiges zu sehen und zu erleben. Dazu gehört auch das zoologische Reservat mit seltenen Tier- und Pflanzenarten. Jedoch sollte man viel Wasser mitnehmen, denn hier wird es im Sommer sehr heiß. Dafür gibt es auch einen Badebereich mit zwei Schwimmbecken für vor allem Kinder. Und es gibt Museen, die über die Flora und Fauna sowie über die Wild-West-Filme und das Leben damals informieren.

Wo ist Mini-Hollywood?

  • Carretera Nacional 340A
  • KM 464
  • 04200 Tabernas
  • Almería – Andalusien

Texas Hollywood Tabernas

Wem in Mini Hollywood zu viel los ist, der kann auch Texas Hollywood besuchen. Es ist eine andere Westernstadt, die etwas weiter gelegen – aber auch in der Nähe von Tabernas ist. Hier wurden die Filme “Zwei glorreiche Halunken” und “Die glorreichen Sieben” gedreht. Das Areal ist nur halb so groß wie Mini Hollywood, dafür ist auch der Preis nur der Halbe.

Wo ist Texas Hollywood?

  • Almeria Paraje del Unihay
  • s/n
  • 04200 Tabernas
  • Almería – Andalusien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.