Zum Inhalt springen

Andalusien: Lockdown ab Dienstag

In Andalusien gilt ab Dienstag ein neuer Lockdown zur Einschränkung der Pandemie.

Ab Dienstag treten in Andalusien neue Regeln in Kraft, wonach alle nicht wesentlichen Geschäftsaktivitäten ab 18 Uhr eingestellt werden müssen.

Die neuen Regelungen gelten ab dem 10. November bis zum 23. November. Sie wurden von der konservativen Regionalregierung erlassen. Nur die Provinz Granada ist davon ausgenommen. In Andalusien gibt es derzeit 1.194 Fälle pro 100.000 Einwohnenden, was das Gesundheitssystem unter Druck stellt.

Ab 22 Uhr gilt in der Region eine Ausgangssperre, die bis 7 Uhr morgens gilt. Universitäten sollen Online-Kurse anbieten und die geschlossenen Unternehmen sollen Unterstützungshilfen bekommen. Konkretes will man noch diese Woche verlautbaren lassen. Dies betrifft vor allem die Hotel- und Gaststätten.

Auf der Seite mapacovid.es kann man einsehen, wie sich die Fallzahlen in Andalusien darstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.