Zum Inhalt springen

Restaurants in San Sebastian

Die Hauptstadt des Baskenlandes lautet San Sebastian und dort finden sich viele gute Restaurants.

Die Stadt San Sebastian ist ein wichtiger Ferienort in Spanien, obwohl mehr Menschen in den Süden des Landes reisen. Aber auch in San Sebastian gibt es vieles zu erleben und zu sehen. Hier kann man vor allem sehr gut speisen.

Leben wie Gott in Spanien – bezüglich des Essens trifft das vor allem auf San Sebastian zu. Das Essen nimmt hier im sozialen Leben einen großen Bereich ein. In der Stadt, aber nicht nur in dieser – eigentlich überall im Baskenland – ist das Essen sehr wichtig für die Menschen.

Die Menschen sammeln sich hier auch nicht selten in sogenannten Kochclubs, die aber nur für die Einheimischen sind und auch dabei sind nicht selten Frauen ausgeschlossen. In einzelnen Fällen dürfen Frauen mitmachen, aber die meisten Kochclubs werden von den Männern bestimmt.

Daher ist auch nicht verwunderlich, wenn man hier in San Sebastian die meisten Restaurants mit Auszeichnung findet. Es herrscht die größte Dichte an Michelin-Sternen vor. Außerdem findet man in San Sebastian viele Feinkostläden, die meistens seit Generationen geführt werden. Hier findet man Allerlei und auch Seltenes.

Vor allem Fisch steht hier auf der Speisekarte – was kaum verwunderlich ist, da man sich direkt an der Küste befindet. Aber im Baskenland isst man weltweit den meisten Fisch – nach Japan. Im Winter gibt es zudem oftmals eine Apfelwein-Verkostung, was hier Cidra heißt.

HIER kann man Unterkünfte vergleichen und Geld sparen!