Zum Inhalt springen

Polizeichef Madrids von der Polizei gejagt

Zwei Personen aus dem Madrider Sicherheitsapparat wurden von demonstrierenden Polizeikräften gejagt.

Der Sicherheitschef des Rathauses und der Polizei Chef von Madrid, J. J. Barbero und A. Serrano, wurden diese Woche durch die Innenstadt von Madrid gejagt. Sie fanden in einem Restaurant in der Innenstadt vorläufig Schutz.

Eine Gruppe von rund 300 Demonstrierenden hatte die beiden Sicherheitspolitiker nach einer Demonstration am Dienstag verfolgt, nachdem diese nach einer Sitzung ein Gebäude verließen. Bei der Demonstration ging es um die Sicherheitspolitik und die Demonstrierenden waren Polizeibeamte, denn deren Kräfte wurden zusammen gekürzt. In einer Straße hinderten die Demonstrierenden die beiden Personen am Weitergehen.

Zunächst flüchteten die beiden in ein Restaurant und dann in ein anderes Café. Von dort gelangten sie in den bestellten Dienstwagen. Denn erst als dieser eintraf, konnten die beiden vor den Demonstrierenden flüchten.

Nun gibt es eine Diskussion in Spanien über diesen Vorfall, wobei sogar die Polizei gespalten ist. Einige Beamten sollen bei der Aktion sogar Applaus gespendet haben.