Zum Inhalt springen

Podemos Chef Iglesias wirft hin

Wegen eines Luxushäuschens will der Podemos Chef, Pablo Iglesias, zurücktreten.

Es geht um ein Häuschen im Wert von 600.000 Euro, das Pablo Iglesias gekauft hat. Das steht einen Linken wohl nicht so gut und so hat der Chef der Partei vor, das Handtuch zu werfen, wenn es drauf ankommt.

Das Haus ist denn auch der Luxusklasse mit Pool und allerlei Luxus-Accessoires. Es misst 2.350 Quadratmeter und für den Kauf musste er mit seiner Frau einen Kredit in Höhe von 540.000 Euro aufnehmen.

Da man fürchtet, das schränke die Glaubwürdigkeit ein, hat der Parteichef sein Amt zur Verfügung gestellt. Ob und wann er hinwirft soll die Partei entscheiden.

Quelle (deutsch)

×