Zum Inhalt springen

Hausaufgaben Streik

In Spanien streiken einige Schulkinder und ihre Eltern gegen die vielen Hausaufgaben und machen sie nicht mehr.

Die Idee der Hausaufgaben wird bekämpft – als solches. Die Protestierenden wollen die Kinder von dem Leistungsdruck etwas befreien und fordern mehr Freiheit für die Kleinen. An öffentlichen Schulen, so die Idee der CEAPA – ein Verband für Eltern mit schulpflichtigen Kindern.

Den Anfang des Streiks gegen und an den Hausaufgaben solle sich zunächst auf die Wochenenden richten. Wenn es zu keiner Veränderung kommen, so der Plan, werde man die Streiks auf die Tage unter der Woche ausdehnen. Doch dafür hat man sich Zeit bis nächstes Jahr genommen. Bis dahin hofft man auf einen entstandenen Druck.

In internationalen Vergleichen sitzen Schulkinder in Spanien durchschnittlich rund zwei Stunden länger an ihren Hausaufgaben als in Deutschland. Nach Angaben von CEAPA, liegen die Anforderungen in Teilen sogar höher – bei über dem Doppelten.

Auch der Spiegel hat darüber berichtet.

[unordered_list style=”arrow”]

  • Schule = Escuela

[/unordered_list]

×