Zum Inhalt springen

Wo stehen die Blitzer in Spanien?

Auch in Spanien wird viel geblitzt um die Sicherheit auf den Straßen zu erhöhen. Aber wo stehen die Blitzer? Die Standorte sollen bekannt gegeben werden.

Gemäß es ETSC (European Transport Security Council) hat Spanien gute Fortschritte in der Verkehrssicherheit gemacht, die Zahl der Verkehrstoten sank um 30 Prozent. Seit 2014 gibt es auch eine geänderte Geschwindigkeitsbegrenzung auf den Straßen Spaniens.

Im Januar 2015 stiegen die Zahlen der Opfer von Verkehrsunfällen wieder an – um 44 Prozent. Als Gegenmaßnahme werden nun alle Standorte der Radarstationen – ob mobil oder stationär – bekanntgegeben. Es soll sogar eine Vorwarnung geben, wenn an einer Stelle geblitzt wird, wo es häufig zu Unfällen kommt.

Damit will man erreichen, dass die Fahrenden sich an die Geschwindigkeitslimits halten. Künftig sollen Hersteller die Daten von einer Website erhalten, die sie dann an die Fahrenden weiterleiten kann.