Zum Inhalt springen

Festgenommene Islamisten planten Anschlag auf Mallorca

Die Terrorverdächtigen, die man auf Mallorca festgenommen hatte, planten einen Messerangriff auf der Insel.

Erst vor Kurzem hat es Festnahmen auf Mallorca gegeben, wobei es um mutmaßliche islamistische Terroristen handelte. Diese haben nun ihre Pläne verraten.

Einer der Verhafteten hat zugegeben, in der Stadt Inca auf Mallorca einen Messerangriff geplant zu haben. Er wollte auf einem zentralen Platz in der Stadt willkürlich auf Passanten einstechen und dann als Märtyrer sterben. Außerdem fand man Videos mit eindeutigen Material auf seinem Smartphone.

Die Gruppe als solches sollte eine Terrorzelle aufbauen, wofür der ebenfalls festgenommen Imam die Leitung übernahm und das Geld besorgte. Bis zum Prozesstermin werden die Beschuldigten in Haft gehalten.

×