Sitges bei Barcelona | Partybezirk der Homosexuellen Szene

Die Gemeinde Sitges bei Barcelona ist ein gleichnamiger Party-Bezirk, der vor allem bei Homo- aber auch bei Heterosexuellen Menschen sehr beliebt ist! Strände, Kultur und Sehenswürdigkeiten…

Die Gemeinde Sitges besteht aus viel Teilgemeinden und ist rund 35 Kilometer von Barcelona entfernt, direkt an der Küste und in der Nachbarschaft zur Küstenstadt Vilanova i la Geltrú. Sitges verfügt über einen 18 Kilometerlange Küstenstreifen. Dieser ist  inklusive der vier Yachthäfen hier, unter anderem der Yachthafen „Port Ginesta“, welcher der größte in Katalonien ist. Schon die Römer schätzten die Hafenanlage hier. Auch Golfer sind hier oftanzutreffen, denn es gibt in Sitges einen 18-Loch-Golfplatz.

Sitges | Klima, Strand und Partys

Die Berge im Norden schützen das Küstengebiet vor allzu kalten Winden, so dass es hier meist wärmer ist, als in anderen Gebieten Kataloniens. Das Klima war wohl auch der Grund, dass sich der Ort im Laufe des 19. Jahrhunderts zu einem Touristischen Gebiet entwickelt hat, und wohl auch wegen der vielen Bademöglichkeiten.

Baden kann man in Sitges an ingesamt 17 Stränden entlang des Passeig Maritim; die teils so sind, wie man sie sich vorstellt: mit Palmen, Sand und türkisblauem Wasser.

Die Kultur ist hier schon traditionell stark vertreten, so gibt es etliche Museen und viele Festivals. Einmal im Jahr gibt es den internationalen Tango Wettbewerb und ein Fantasyfilmfestival, sowie die anderen Sommerfeste, wie überall in dieser Gegend. Auch der Karneval ist hier ein wichtiges Thema, eine echte Hochburg des endwinterlichen Events. Das Fest der Stadt findet in der letzten Septemberwoche statt und ist der Stadtpatronin „Santa Thekla“ gewidmet.

Vor allem in der Regenbogen-Szene ist der Ort sehr beliebt und das hat sich herumgesprochen. Auch Touristen reisen extra deswegen nach Sitges. Vor allem am Wochenende sind die kleinen Gassen der Stadt voller Partyfreudigen.

Sehenwürdigkeiten in Sitges

Neben Party und Kultur gibt es auch einige Sehenswürdigkeiten, dazu gehören die erwähnten Museen mit den Themen der Architektur und Originalbauten aus dem 19. Jahrhundert und älter, wie die ursprüngliche Stadtmauer oder Carrer d’en Bosc aus dem 14. Jahrhundert..

Architekturfreunde haben hier ihre wahre Freude, denn es gibt unter anderen noch Gebäude im Stil des Eklektizismus‘, des Jugendstils und der Romantik.

Leave a Reply

Karte von Spanien

Spanien im Kurz-Überblick

Länderkennzeichen: ES
Vorwahl (Telefon): 0034
Notruf: 112
Polizei: 091
Zeit: MEZ | UTC +2 (entspricht deutscher Zeit)

Besondere spanische Feiertage:

  • 6. Januar - Drei Könige (Reyes Magos)
  • 1. Mai - Tag der Arbeit (Dia del trabajo)
  • 15. August - Maria Himmelfahrt (Asunción)
  • 12. Oktober - Tag der Hispanität (Dia de la Hispanidad)
  • 6. Dezember - Tag der spanischen Verfassung (Dia de la Constitución Española)
  • 8. Dezember - Maria Empfängnis (Inmaculada Concepción)

¡Online Spanish lernen!

Flagge von Spanien

Plane Deinen Urlaub

Interessantes…