Silvesterpartys in Spanien: Madrid, Barcelona und Málaga

Silvester wird in Spanien mit viel Leidenschaft gefeiert. In allen großen Städte Spaniens gehen die Leute auf die Straße und jubeln ins Neujahr hinein.

Dieses Jahr 2012 werden die Menschen, trotz der Krise, die keinen Platz für Hoffnung läßt, am Abend des 31. Dezembers wieder Silvester feiern. Die Spanier haben Kriege und andere Katastrophen er- und überlebt. Die Spanier lassen sich nicht von einer wirtschftliche Krise entmutigen.

Wie jedes Jahr werden viele tausende Leute die Plätze in den Städten füllen, normalerweise sammelt sich das Völkchen vor dem Rathaus jeder Stadt, um Trauben zu essen.

Das muss man vielleicht über Spanien wissen: Hier werden 12 Trauben schnell gegessen, sobald das Neujahr da ist. Genau dann, wenn der erste Glockenschlag ertönt, um 00:00 Uhr des 1. Januar. Dann werden die 12 Trauben gegessen: eine Traube pro Sekunde.

Der bekannteste Platz Spaniens um ins Neujahr zu feiern ist „La Plaza del Sol“ in Madrid, von wo es auch Live-Schaltungen gibt.

Silvesterpartys in Madrid

In Madrid wird in der ganzen Stadt getanzt und gefeiert. Genau in Zentrum der Stadt findet man die Cocó Diskothek. Diese ist ganz in der Nähe des „Plaza del Sol“, wo die Leute um 0 Uhr ihre Trauben essen.

Mit maximal 1.000 Personen kann man dort feiern. Es gibt Musik und eine Getränke-Flatrate für 40 Euro Eintritt.

  • Von 1 Uhr bis 6:30 Uhr. Dresscode: Elegant.

In Hotel ME by Meliá (altes Hotel Reina Victoria) wird man luxuriös ins Jahr 2013 begleitet. Ab 150 Euro kann man einen Willkommens-Coktail und die Party mit ebenfalls einer Getränke-Flatrate erhalten. Für 295 Euro pro Person kann man sich am leckeren und Dinner mit hochwertigen Zutaten laben. Dazu gibt es natürlich Champagner und vieles mehr.

Die Ticktets kann man hier erhalten.

Silvesterpartys in Barcelona

In Barcelona gibt es Hunderte von Silvesterpartys. Hier nur  einige paar Beispiele:

Party in Poble Espanyol, ab 22:30 Uhr. Die Trauben werden in dem schönen Poble Espanyol von Barcelona gegessen.
Allein das Szenario lohnt sich zu sehen. Nach dem Glockenschlag zum Neujahr, wird bis zum Morgen zu Musik der 70’s, 80’s und 90’s, sowie Disco getanzt. Weitere Infos sind hier auf Englisch zu erhalten.

In Zentrum von Barcelona kann man die Silvesterparty des Opium Barcelona besuchen , eines  der bekanntesten Clubs Barcelonas, direkt an der Küste! Hier kann Karten zur Party erhalten. Der Preis dafür beträgt 50 Euro pro Person (inklusiv eines Getränks).

Silvesterpartys in Málaga und Fuengirola

In Málaga, nach dem Straßenfest, kann man zum Beispiel ins „La pimienta Verde“ – ein großes Eventrestaurant – besuchen. Die Feier geht bis in die späten Morgenstunden.

Mit 5 DJs, Essen, kleinen Geschenken und einer Getränke-Flatrate für nur 35 Euro pro Person im Vorverkauf, an der Abendkasse kostet es 45 Euro. Hier kann man Kontakt aufnehmen.

Ganz in der Nähe von Málaga, in der kleinen Stadt Fuengirola, gibt es von dem Club „Discoteca London“ Anbieter eine Party mit 2 DJs, Getränke-Flatrate, Buffet und mehr. Der Dresscode ist elegant und der Preis liegt bei 45 Euro pro Person, im Vorverkauf bis zum 20. Dezember. (Gruppe von 6 oder mehr Personen: 39 euros pro Person) und 55 Euros an der Abendkasse. Eintritt bekommt man erst ab 21 Jahren. Weitere Infos und Kontakt (auf Spanish).

Viel Spass und guten Rutsch!!!

Leave a Reply

Karte von Spanien

Spanien im Kurz-Überblick

Länderkennzeichen: ES
Vorwahl (Telefon): 0034
Notruf: 112
Polizei: 091
Zeit: MEZ | UTC +2 (entspricht deutscher Zeit)

Besondere spanische Feiertage:

  • 6. Januar - Drei Könige (Reyes Magos)
  • 1. Mai - Tag der Arbeit (Dia del trabajo)
  • 15. August - Maria Himmelfahrt (Asunción)
  • 12. Oktober - Tag der Hispanität (Dia de la Hispanidad)
  • 6. Dezember - Tag der spanischen Verfassung (Dia de la Constitución Española)
  • 8. Dezember - Maria Empfängnis (Inmaculada Concepción)

¡Online Spanish lernen!

Flagge von Spanien

Plane Deinen Urlaub

Interessantes…