Pico del Teide auf Teneriffa

Der Pico del Teide ist der höchstgelegene Berg auf der Insel Teneriffa und in ganz Spanien.

Teneriffa mit seinem warmen Klima im Atlantik gelegen, lockt vor allem mit Stränden und Wellness. Doch hat diese Kanarische Insel, die zu Spanien gehört und vor Afrika liegt, auch eine beeindruckende Natur. Dazu gehört auch der Berg Pico del Teide im Zentrum der Insel.

Der Pico del Teide ist ein Überbleibsel der vulkanischen Aktivität, wie ganz Teneriffa im Übrigen. So gibt es hier etliche interessante Felsformationen, die für manche Menschen Anlass für Spekulationen über deren Mystik gibt. Es gibt auch Menschen, die glauben, es handle sich dabei um Kontakte mit Außerirdischen.

Und natürlich gibt es hier einige Berge, auch den höchsten von ganz Spanien den Teide del Pico – mit seinen 3.718 Metern über NN. Dies ist auch ein aktiver Vulkan, wobei er derzeit ziemlich ruhig ist. Pro Tag stößt der Berg 150 Tonnen Kohlendioxid aus und wenn man sich der Spitze nähert, kann man sehr wohl den Schwefelgehalt in der Luft riechen.

Der letzte Ausbruch des Vulkanbergs war im Jahre 1909 und es war ein vergleichsweise kleiner Ausbruch. Damals ist kein Mensch dabei ums Leben gekommen, doch ist der Berg immer noch am Brodeln. Deshalb versuchen sich Forschende auch daran, ein Vorwarnsystem zu etablieren. Das System misst den Kohlendioxid, womit man Rückschlüsse auf die Aktivität des Magma unter der Erde ziehen kann.

Bis nach ganz oben, darf man aber nicht, dafür benötigt man eine Sondergenehmigung, die vor allem für Forschende gedacht ist. Aber es gibt eine Seilbahn, die auf den Berg führt. Dabei ist man schon recht hoch, denn die Bahn befördert die Menschen rund 1.200 Meter höher und das auf einer Distanz von 2,5 Kilometern. Man kann sich ausmalen, dass es sich dabei um eine ordentliche Steigung handelt.

Der Ausblick von dem Berg ist sensationell! Doch muss man zuweilen auch lange Warteschlangen in Kauf nehmen. Da lohnt es sich früher vom Domizil am Meer aufzumachen. Die Kabinen können jeweils 35 Personen fassen. Zuletzt wurde die Seilbahn 1999 renoviert.

Leave a Reply

Karte von Spanien

Spanien im Kurz-Überblick

Länderkennzeichen: ES
Vorwahl (Telefon): 0034
Notruf: 112
Polizei: 091
Zeit: MEZ | UTC +2 (entspricht deutscher Zeit)

Besondere spanische Feiertage:

  • 6. Januar - Drei Könige (Reyes Magos)
  • 1. Mai - Tag der Arbeit (Dia del trabajo)
  • 15. August - Maria Himmelfahrt (Asunción)
  • 12. Oktober - Tag der Hispanität (Dia de la Hispanidad)
  • 6. Dezember - Tag der spanischen Verfassung (Dia de la Constitución Española)
  • 8. Dezember - Maria Empfängnis (Inmaculada Concepción)

¡Online Spanish lernen!

Flagge von Spanien

Plane Deinen Urlaub

Interessantes…