Categorized | Spanien gesamt

Meeresspiegel & Spanische Küste

Der weltweite Klimawandel wird auch an Spaniens Küsten nicht halt machen und so macht man sich an der Küste und auf so mancher Insel Spaniens sorgen um den Anstieg des Meeresspiegels.

Spanien verfügt über rund 4.000 Kilometer Klippen, halb so viel an Strand und weitere Kontakte zum Wasser. Davon sind 32 Prozent der Küste kritisch in Bezug auf einen ansteigenden Meeresspiegel (nivel del mar) zu sehen. Außerdem sind 70 Prozent der Deiche in schlechtem Zustand oder gar ganz zerstört. Und noch dramatischer ist, dass über die Hälfte der Strände Spanien in der Nähe von urbanen Gebiet liegt. Schon im Jahr 2009 wohnten über 15 Millionen Menschen an der Küste Spaniens.

Dramatisch ist es deswegen, weil der Meeresspiegel steigen wird und das wird Spanien hart treffen, so prognostizieren es Forschende des Ministeriums für Landwirtschaft: Zum Ende des Jahrhundert wird das Wasser um mindest 60 Zentimeter steigen und auf den Kanarischen Inseln vermutlich sogar um 80 Zentimeter. Wenn jetzt nichts unternommen wird, so führt man aus, werden weitere 30 bis  60 Zentimeter unvermeidlich sein.

Vor allem in den Deltas des Ebro, des Guadalquivir und des Guadiana wird es „Land unter“ heißen. Daher fordert man eine Verstärkung der Maßnahmen, wie Deichbau und -Wiederherstellung. Aber auch in Sachen Umweltschutz muss etwas geschehen. Wie in Deutschland, fällt auch der Blick in Spanien auf die Kreuzfahrtschiffe.

Andere Effekte des Klimawandels im Meer sind Temperaturanstieg und eine erhöhte Säuerung des Wassers. Ebenfalls werden verstärkt heftige Wettersituationen über Spanien hereinbrechen. Insgesamt beziffert man die materiellen Verluste durch den Klimawandel in Spanien auf bis zu 3 Prozent des Bruttoinlandprodukts im Jahr 2050, was derzeit ungefähr bis zu 4.000 Millionen Euro liegt.

Und schließlich sei das Meer ein wichtiger Tourismus-, und damit ein gewichtiger Wirtschaftsfaktor in Spanien. Und der Strand würde vermutlich um bis zu 40 Metern zurückweichen.

Leave a Reply

Karte von Spanien

Spanien im Kurz-Überblick

Länderkennzeichen: ES
Vorwahl (Telefon): 0034
Notruf: 112
Polizei: 091
Zeit: MEZ | UTC +2 (entspricht deutscher Zeit)

Besondere spanische Feiertage:

  • 6. Januar - Drei Könige (Reyes Magos)
  • 1. Mai - Tag der Arbeit (Dia del trabajo)
  • 15. August - Maria Himmelfahrt (Asunción)
  • 12. Oktober - Tag der Hispanität (Dia de la Hispanidad)
  • 6. Dezember - Tag der spanischen Verfassung (Dia de la Constitución Española)
  • 8. Dezember - Maria Empfängnis (Inmaculada Concepción)

¡Online Spanish lernen!

Flagge von Spanien

Plane Deinen Urlaub

Interessantes…