ETA kündigt einseitigen Waffenstillstand an

Die ETA hat angekündigt, dass sie sich bis zum 8. April 2017 entwaffnen wird.

Die ETA ist eine militante Bewegung, die für Euskadi Ta Askatasuna steht. Die linksradikale Gruppierung führt seit 1959 einen Kampf gegen Spanien. Damals gegründet unter der faschistischen Diktatur von General Franco. Die Forderungen der ETA sind die Unabhängigkeit des Baskenlandes (in Spanien und Frankreich), inklusive der Region Navarra.

Zwar gab es schon einmal eine Ankündigung zur Entwaffnung im Jahr 2011, jedoch kamen einige dem nicht nach. Bis zum 8. April 2017 wollen auch diese nun ihre Waffen abgeben.  Dies gilt im Übrigen auch für Frankreich. Gegenüber den französischen Behörden will man auch Waffenlager bekanntgeben. Solche Lager umfassten schon mal Unterwasser-MGs, normale MGs, sowie leichte Schusswaffen und Granaten.

Die Waffenabgabe wird von der International Verification Commission (IVC) überwacht. Die ETA agiert nun nur noch auf legalem Weg durch ihre politischen Parteien.

  • Entwaffnung = desarme

Leave a Reply

Karte von Spanien

Spanien im Kurz-Überblick

Länderkennzeichen: ES
Vorwahl (Telefon): 0034
Notruf: 112
Polizei: 091
Zeit: MEZ | UTC +2 (entspricht deutscher Zeit)

Besondere spanische Feiertage:

  • 6. Januar - Drei Könige (Reyes Magos)
  • 1. Mai - Tag der Arbeit (Dia del trabajo)
  • 15. August - Maria Himmelfahrt (Asunción)
  • 12. Oktober - Tag der Hispanität (Dia de la Hispanidad)
  • 6. Dezember - Tag der spanischen Verfassung (Dia de la Constitución Española)
  • 8. Dezember - Maria Empfängnis (Inmaculada Concepción)

¡Online Spanish lernen!

Flagge von Spanien

Plane Deinen Urlaub

Interessantes…