Categorized | Andalusien (Andalucía)

Dragon Festival in Granada: das größte Hippie Festival Europas

Das Dragon Festival in Granada in Andalusien ist eines der originellsten Festivals, die man in Spanien erleben kann. 

Ich war dort schon einige Male und es herrschte immer das Gefühl vor, als wäre man in Woodstock , oder als wäre man ein Teil von Woodstock.

Zum ersten Mal fand “La Fiesta del Dragón”, das Drachenfestival in Granada, 1997 statt. Das Festival fand lange Jahre in Orgiva, eine Ortschaft unweit von Granada entfernt. Die ursprüngliche Idee für das Festival war, den Frühling zu begrüßen.

Das Dragon Festival in Orgiva | 1997 bis 2009

Orgiva ist ein Dorf, in welchem es eine ziemlich große Kommune gibt, in der viele Hippies und Anhänger der Naturbewegung leben. Es liegt in einem Gebiet, das Las Alpujarras heißt. Hier gibt es viel Natur und Berge, zwischen der Sierra Nevada und dem Meer.

Daher kam die Idee für ein Musik-Festival, bei dem es darum geht geistliche und körperliche Freiheiten zu genießen, auf. Musikalisch ist es eine Mischung aus Electro und Reggae Musik.

Hier trifft man sie alle: junge Studierende, die aus Granada kommen, zusammen mit alten Hippies aus allen Teilen Europas. Sie in großen LKW-Wohnwagen oder Caravans durch ganz Europa fahren, um zum Dragon Festival da zu sein.

Es ist ein Ort an dem die Stimmung auch von Kindern mit langen blonden Haaren – den Hippiekindern Nordeuropas – mit den Fans der Elektromusik geteilt wird. Es ist eine seltene Mixung, die absolut friedlich verläuft.

Zu betonen ist, dass das Dragon Festival in Orgiva keine offizielle Organization hinter sich hat. Die Menschen haben mitgebracht was sie brauchten und wollten. Es war absolut frei, ungezwungen und spontan.

2001 waren es schon etwa 10.000 Teilnehmende und mit steigendem Interesse für das Festival, wurde es zeitgleich ein Ort, der für zu viele Politiker problematisch erscheint: viel zu viel Freiheit, Chaos und Drogen; auch für den Geschmack der Einwohner des Gebiets Las Alpujarras.

Zwischen 2003 und 2008 stieg die Zahl der Einsatzkräfte der Polizei und die Bedrohung für das Dragon Festival in Orgiva, was schließlich zum Verbot 2009 führte. Der Hauptgrund war der Tod zweier Jugendlicher, die an Hyperthermie aufgrund massiven Drogen Missbrauchs starben.

Das Dragon Festival heute: Santa Fe

Dennoch waren viele Menschen “verliebt” in das Dragon Festival und wollten diese Niederlage nicht auf sich lasten lassen. Sie waren auf der Suche nach einen neuen Ort in Granada und sie schafften es. Seit 2010 feiert man das Dragon Festival der Umgebung von Santa Fé, ein Dorf unweit der Stadt Granada in Anadalusien.

Dort ertönt nun erneut die grenzenlose Musik  für diejenigen,  die gute Stimmung und Experimente mögen. Dort haben sie sich in die letzten Jahren einen Platz  gegeben.

Leave a Reply

Spanien im Kurz-Überblick

Länderkennzeichen: ES
Vorwahl (Telefon): 0034
Notruf: 112
Polizei: 091
Zeit: MEZ | UTC +2 (entspricht deutscher Zeit)

Besondere spanische Feiertage:

  • 6. Januar - Drei Könige (Reyes Magos)
  • 1. Mai - Tag der Arbeit (Dia del trabajo)
  • 15. August - Maria Himmelfahrt (Asunción)
  • 12. Oktober - Tag der Hispanität (Dia de la Hispanidad)
  • 6. Dezember - Tag der spanischen Verfassung (Dia de la Constitución Española)
  • 8. Dezember - Maria Empfängnis (Inmaculada Concepción)

¡Online Spanish lernen!